Bedienungsanleitung



Inhaltsverzeichnis

Hauptmenü
Einstellungen
Während der Prüfung...
Wiedervorlage
Prüfung beenden und auswerten

Hauptmenü



Im Hauptmenü des Prüfungssimulators haben Sie die Wahl zwischen vier verschiedenen Schaltflächen:

  • Prüfung LPIC 117-101 beginnen
  • Durch Anklicken gelangen Sie nach kurzer Ladezeit zu den Einstellungen Ihrer Prüfung 101.
  • Prüfung LPIC 117-102 beginnen
  • Durch Anklicken gelangen Sie nach kurzer Ladezeit zu den Einstellungen Ihrer Prüfung 102.
  • Bedienungsanleitung
  • Durch Anklicken gelangen Sie auf diese Seite.
  • Über dieses Programm
  • Hier erfahren Sie alles zu den Lizenzbedingungen sowie zu den beteiligten Entwicklern.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    Prüfungseinstellungen

    Die Einstellungen für die Prüfung erfolgen in drei Schritten:

  • Anzahl der Fragen angeben
  • Zeit- und Sondereinstellungen festlegen
  • Starten des Tests


  • Anzahl der Fragen angeben

    Zunächst stellen Sie die Anzahl der Fragen ein, die in Ihrer Prüfung vorkommen sollen.
    Dies erreichen Sie über die Schaltflächen, die mit ↑ und ↓ bzw. +10 und -10 gekennzeichnet sind.

    Zeit- und Sondereinstellungen festlegen

    In diesem Bereich können Sie zunächst ein paar generelle Optionen für Ihre Prüfung festlegen:
  • Zeitbegrenzung soll verwendet werden.
    • Wenn dies markiert ist, wird eine Zeitbegrenzung verwendet.
  • Zeit wird anhand der Anzahl der Fragen automatisch errechnet.
    • Wenn dies markiert ist, wird die Zeitbegrenzung anhand der Anzahl der gewählten Fragen automatisch eingetragen.
  • Ich möchte einen Knopf zur Sofortkorrektur.
    • Wenn dies markiert ist, haben Sie bei jeder Frage die Möglichkeit, die Frage sofort korrigieren zu lassen. Eine auf diese Weise korrigierte Frage lässt sich dann in derselben Prüfung nicht mehr bearbeiten.
    Prüfungszeit einstellen

    Wenn Sie die voreingestellte Prüfungszeit ändern möchten, verwenden Sie hierfür die rechts neben den Stunden, Minuten und Sekunden befindlichen Schaltflächen ↑ und ↓. Passen Sie die Zeit an, bis sie Ihrem Wunsch entspricht.
    ACHTUNG: Wenn Sie Zeit wird anhand der Anzahl der Fragen automatisch errechnet aktiviert haben, so wird die Zeit bei der erneuten Änderung der Anzahl der Fragen auf den neu errechneten Wert zurückgesetzt!

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    Während der Prüfung...

    Das Aussehen und die Bedienung des Prüfungssimulators sind stark an den Aufbau der Originalprüfung angelehnt. Dennoch gibt es gewisse Unterschiede, allen voran das Betreiben dieses Simulators in Verbindung mit einem Webbrowser.



    Die Elemente im Test:

    1. In diesem Feld markieren Sie die Frage zur Wiedervorlage, woraufhin Ihnen am Ende der Prüfung angeboten wird, die Frage erneut zu bearbeiten (Näheres dazu im Abschnitt Wiedervorlage).

    2. Anzeige der verbleibenden Zeit. Wenn Sie Ihre Prüfung zeitweise unterbrechen müssen (z. B. wegen eines Telefonats), klicken Sie auf Pause und die Zeit wird angehalten.

    3. Antwortbereich für die aktuelle Aufgabe (Auswahlmöglichkeit oder Eingabefeld)

    4. Knopf zur Korrektur der aktuellen Aufgabe (nur vorhanden, wenn in den Einstellungen aktiviert)

    5. Hier steht die Arbeitsanweisung bzw. eine Erfolgs- oder Misserfolgsmeldung in der Korrekturansicht.

    6. Aktuelle Frage und Gesamtanzahl der Testfragen

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    Wiedervorlage

    Haben Sie Fragen zur Wiedervorlage markiert, erhalten Sie beim Beenden der Prüfung folgende Meldung:

    Klicken Sie auf OK, gelangen Sie in den Wiedervorlagemodus und können die entsprechenden Fragen nochmals bearbeiten.
    Klicken Sie auf Abbrechen, so überspringen Sie den Wiedervorlagemodus und gelangen direkt zur Prüfungsauswertung.

    Im Wiedervorlagemodus entspricht der Aufbau der normalen Prüfungsansicht.
    Der Unterschied besteht darin, dass sich über die Schaltflächen Nächste und Vorige nur noch die Fragen ansteuern lassen, die zur Wiedervorlage markiert wurden.

    ACHTUNG!!! IN DER ORIGINALPRÜFUNG MUSS FÜR DIE WIEDERVORLAGE EINE SCHALTFLÄCHE ANGEKLICKT WERDEN

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    Prüfung beenden und auswerten



    Die Prüfungsauswertung besteht aus zwei Teilen:

    Im oberen Teil sehen Sie die Gesamtauswertung des Tests, aus der Sie ersehen können, wie viele Fragen Sie richtig beantwortet haben, wie viele Punkte Sie dabei gesammelt haben und in welchem Bereich die prozentuale Punktauswertung Ihrer Prüfung liegt.

    Bei einem Ergebnis über 70% richtig beantworteter Fragen kann von einem Bestehen der Prüfung ausgegangen werden. Leider gibt es hierzu laut LPI keinen offiziellen Richtwert.

    Im unteren Teil finden Sie die detaillierte Prüfungsauswertung.
    Sie besteht aus einer Liste, die alle Aufgaben der Prüfung enthält.
    Von links nach rechts stehen die Nummer der Frage, ein Auszug aus der Fragestellung sowie der Punktwert der Frage.

    Rechts daneben sehen Sie eines von möglichen drei Symbolen:

  • Ein grüner Haken () bedeutet, dass die Aufgabe komplett richtig gelöst ist und die Punkte für die Frage gutgeschrieben wurden.
  • Ein rotes Kreuz ()steht für eine falsch beantwortete Frage, für die keine Punkte gut geschrieben wurden.
  • Als letztes Symbol bleibt eine Kombination aus grünem Haken und rotem Kreuz (). Dieses Symbol deutet darauf hin, dass ein Teil der Frage richtig beantwortet wurde. Allerdings wurden dafür keine Punkte gutgeschrieben.


  • Sie können sich jede Frage der Prüfung noch einmal in detaillierter Form anzeigen lassen. Hierzu verwenden Sie die Schaltfläche Detailansicht bei der jeweiligen Frage.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis
    André Herrmann 2008